News

Jun 4, 2021
June 4, 2021

Zweites Eigengewächs bleibt den 49ers treu

TKS-Kader nimmt weiter Form an

Auch Lukas Wagner hat seinen Vertrag bei den TKS 49ers um ein weiteres Jahr verlängert. Der 20-jährige Shooting Guard wird damit in seine zweite Saison für die 49ers gehen und möchte sich nach seiner ersten nicht idealen Saison, die durch eine lange Verletzung beeinflusst wurde, erneut beweisen.

Mit der Vertragsverlängerung von Lukas Wagner haben es die Vereinsverantwortlichen der TKS 49ers nochmals ermöglicht, einen Stammspieler aus der Vorsaison an den Verein zu binden. Neben Jordan Müller verlängert somit das zweite Eigengewächs im Team. Lukas Wagner spielte bereits mit fünf Jahren bei den Minis im Verein und durchlief bis zur ProB jede Mannschaft des RSV, war unter anderem beim Final-Four-Einzug der AB Baskets im Jahr 2019 dabei, wo er neben Max Stölzel, Leonik Wadehn und Leo Hampl ebenfalls eine entscheidende Rolle spielte. Nach langer Verletzungspause fand Wagner jedoch in seiner ersten Saison bei den Profis selten seinen gewohnten Rhythmus und Sicherheit in der Offensive. Stattdessen agierte er als eine wichtige Figur in der Defensive, musste öfter die Top-Scorer der Gegner verteidigen und zog mit Abstand die meisten Offensiv-Fouls der 49ers. Nun will Wagner die erwähnte Sicherheit in seinem Wurf wiederfinden und seine Leistung aus der Vorsaison steigern. Er selbst freut sich, weiterhin beim TKS zu spielen und blickt positiv auf die neue Saison: „Ich bin sehr glücklich darüber, die Möglichkeit zu haben, in dem Verein, in dem ich groß geworden bin, spielen zu dürfen und, dass ich das nötige Vertrauen der Coaches bekomme. Ich freue mich auf die kommende Saison und hoffe dem Team helfen zu können, damit wir dieses Jahr auch wieder in den Playoffs angreifen können.“

 

Kader-Update:

Verlängert: Sebastian Fülle, Max Stölzel, Vladimir Pastushenko, Dorian Coppola, Leonik Wadehn, Leo Hampl, Jordan Müller, Yannick Hildebrandt, Lukas Wagner

Zugänge: -

Abgänge: Karolis Babkauskas

Jordan Müller

Weitere Artikel